Kategorie: Kinderbörse Rheinbach

Kinderbörse ist abgesagt

Da wegen der Corona-Pandemie bundesweit alle Groß-Veranstaltungen bis Ende Oktober abgesagt worden sind bzw. nur unter großen Einschränkungen stattfinden dürfen,
können wir leider nicht die Rheinbacher Kinderbörse wie geplant am 19. und 20. September 2020 durchführen.
Am 24. und 25. April 2021 ist die erste Kinderbörse für nächstes Jahr terminiert.
Wir hoffen das wir Sie dann gesund bei uns als Verkäufer oder Käufer wieder sehen werden.

Bleiben Sie Gesund
Ihr Kinderbörsenteam

Kinderbörse 2020

Wir möchten Euch auf die Anmeldefrist für die nächste Kinderbörse am 19. und 20. September 2020 hinweisen.
Die Meldefrist läuft vom 08. bis zum 15. August 2020.
Wie bei den letzten Börsen könnt Ihr hierfür wieder die Onlineeingabe über unsere Homepage nutzen.
Wir bekommen schon jetzt immer wieder die Frage gestellt, ob die nächste Börse stattfindet. Wir sagen da ein klares „JEIN“. Unser größtes Bestreben ist es, die Börse durchzuführen. Aber nicht mit allen Mitteln. Die Gesundheit unserer Verkäufer, Kunden und der ehrenamtlichen Helfer darf nicht gefährdet werden. Auch soll der Ablauf der Börse nicht durch eventuelle behördliche Auflagen so eingeschränkt werden, dass es Euch und uns keinen Spaß mehr macht.

Wir denken positiv und hoffen, dass die Corona-Krise im September keine negativen Einflüsse mehr auf unsere Kinderbörse haben wird.

Kinderbörse ist abgesagt

Schweren Herzen und mit einem weinendem Auge müssen wir die Rheinbacher Kinderbörse vom 28.03.2020 und 29.03.2020 aufgrund des grassierenden Coronavirus absagen. Wir machen dies um unsere Käufer und Verkäufer vor einer möglichen Ansteckung zu schützen und aufgrund der Fürsorgepflicht gegenüber unserer ehrenamtlichen Helfer. Die Absage erfolgt aber auch in enger Absprache mit der Stadt Rheinbach. Diese riet uns die Veranstaltung nicht durchzuführen. Leider haben wir auch keine terminlichen Möglichkeiten, die Kinderbörse in naher Zukunft nachzuholen. Daher freuen wir uns Sie bei der regulären Kinderbörse im September wiederzusehen.

Kinderbörse 2019 bei Wind und Wetter

Am Wochenende fand unsere 57. Kinderbörse in der Rheinbacher Stadthalle statt. Am Samstag mussten die tapferen Aussteller des Außenbereichs leider recht widrigen Wetterverhältnissen entgegen treten. Dennoch gestalteten sie ihre Stände liebevoll und schützten sie sorgsam durch Pavillons und Schirme vor dem Regen. Ebenso sind die zahlreichen Jugendlichen und Erwachsenen unter der Aufsicht von Kalle Kerstholt hervorzuheben, die den Verkehr rund um die Stadthalle regelten und sich immer nur kurzzeitig in der Halle bei einem heißen Getränk oder einer Waffel aufwärmen konnten. Zum Glück strahlte dann am Muttertag die Sonne auf die fleißigen Helfer.
In der Halle selbst herrschte an beiden Tagen emsiges Treiben. Die Aussteller lockten hier mit attraktiven Angeboten und boten gut erhaltene Kleidungsstücke, Kinderspielzeuge, Fahrgeräte, Kindersitze und vieles mehr an. An der Theke gab es ein großes Angebot an Getränken und unzählige Kuchen, die im Vorfeld von Vereinsmitgliedern und Freunden der KJI gespendet worden waren. Die Gruppe rund um Organisatorin und Leiterin der Veranstaltung, Regina Fischer, hat auch bei dieser Veranstaltung wieder eine tolle Arbeit geleistet. Es ist nicht zu unterschätzen, wie viele Stunden hier ehrenamtlich von allen Seiten jedes Mal auf das Neue investiert werden. Da hilft die freundliche Atmosphäre wirklich weiter, die das gesamte Team ausstrahlt. Zahlreiche Spenden der nicht verkauften Waren hat die KJI auch in diesem Jahr wieder von den Ausstellern erhalten. Diese werden Ende Mai von Hans-Peter Kreische mit einem Anhänger zur Partnerstadt Kamenicky Senov (Steinschönau) nach Tschechien gefahren und für die dortige „Kleiderbörse“ gespendet.