Taekwondo

Was ist Taekwondo?

Grundgedanke des „Taekwondo“ ist die waffenlose Selbstverteidigung durch Einsatz des eigenen Körpers. Diese uralte koreanische Kampfkunst, wird heute von Menschen der verschiedensten Altersstufen und mit unterschiedlichsten Ansichten als Sport oder als eine Möglichkeit zur Selbstverteidigung ausgeübt.

Der Begriff „Taekwondo“ besteht aus drei altkoreanischen Wörtern, die das Wesen dieser Kampfkunst kurz und prägnant ausdrücken:

Tae: bedeutet im Sprung mit dem Fuß treten, stoßen oder schlagen und kennzeichnet somit die Fußtechniken.
Kwon: heißt wörtlich Faust und steht für die Handtechniken.
Do: steht für die geistige Entwicklung, den Weg, die Charakterbildung. Diese kann oberflächlich bleiben oder auch sehr tiefgreifend sein, je nachdem wie intensiv geübt wird. Das bedeutet aber keineswegs, dass ein Taekwondo Schüler nun auf jeden Fall weise wird, sondern vielmehr, dass sich seine geistige und körperlichen Kräfte entwickeln und kräftigen.

Ein positiver geistiger Umwandlungsprozess beginnt: das Selbstvertrauen wächst, das Benehmen ändert sich, der Schüler/die Schülerin wird zunehmend höflicher und bescheidener, er/sie übt Selbstkritik.

Gerade für Kinder und Jugendliche ist das Miteinander in der Trainingsstätte, die erforderliche Rücksichtnahme auf einen Trainingspartner und die notwendige Wettkampf-Fairness eine Möglichkeit, Frustration und Aggression spielerisch abzubauen, Neben dem Spaß und der Lust am Sport entwickelt sich so ganz natürlich ein gesunder Umgang mit den Konflikten unseres Zusammenlebens, der zu einer Basis des weiteren Lebens werden kann.

Unsere Trainer

In unserer Abteilung, die 1998 gegründet wurde, erlernen zu Zeit ca. 70 Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 20 Jahren diese Kunst der Selbstverteidigung. Trainiert werden sie von unseren zwei lizensierten Trainern:

Sabine Fecke (3. Dan Taekwondo)
Richard Solarski (7. Dan Taekwondo)

Wo und wann wir trainieren

Sporthalle der Grundschule Rheinbach-Merzbach, Weidenstraße 10

Dienstags:
17:00 – 18:30 Uhr, Anfänger ab Grüngurt

Donnerstags:
15:30 – 17:00 Uhr, Anfänger Weiß- bis Gelbgurt (ab 7 Jahren)
17:00 – 18:30 Uhr, Anfänger von Gelbgrün- bis Grünblaugurt
18:30 – 20:00 Uhr, Fortgeschrittene ab Blaugurt

Freitags:
15:00 – 16:30 Uhr, Anfänger von Weiß- bis Gelbgrün-Gurt

Für weitere Fragen

Interessierte erhalten bei Sabine Fecke unter 02226 / 14382 oder  sabine.fecke@kji-merzbach.de weitere Infos.

Willkommen sind alle die Spaß an der Bewegung und am Teamgeist haben. Wir bieten immer ein kostenloses Schnuppertraining. Ein Trainings- oder Jogginganzug genügen fürs Erste (es wird ohne Schuhe trainiert)….und Wasser nicht vergessen.